Traumweber Foren-Übersicht Traumweber
Rollenspiel-Forum (Dortmund und Umgebung)
 
  StartseiteStartseite    FAQFAQ    ShopsShops    SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil    Private NachrichtenPrivate Nachrichten   LoginLogin 


Rollenspiel-Anekdoten
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 13, 14, 15  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Traumweber Foren-Übersicht -> Off-Topic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nemedon
Hüter des Forums


Anmeldedatum: 13.03.2011
Beiträge: 315
Wohnort: Dortmund




BeitragVerfasst am: Mo 14 März, 2011 01:45    Titel: Rollenspiel-Anekdoten


Gestern in der Maskerade-Runde.

Spielerin: "Und wenn du noch diese Chemikalien dazu gibst, fängt die Limo an zu leuchten."
Spieler: "Na klar. Ich bringe dann zum nächsten Treffen auch spaltbares Material mit."
SL: "Hm? Holz?"


Zuletzt bearbeitet von Nemedon am Mo 16 Jul, 2012 08:42, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Nemedon
Hüter des Forums


Anmeldedatum: 13.03.2011
Beiträge: 315
Wohnort: Dortmund




BeitragVerfasst am: Do 24 März, 2011 03:35    Titel:


Das hier ist bei uns fast zum running gag geworden:

War schon später am Abend, als meine "irische Gangrel" meinte:
"So, nun geh' ich in den Wald jagen, bis ich nackt bin."



War natürlich satt gemeint. Embarassed
_________________

Euer Nemedon

Hüter des Forums
Nach oben
Phex
Gast









BeitragVerfasst am: Mo 18 Apr, 2011 01:06    Titel: DSA anno dazumal


Vor ein paar Jahren beim DSA-Spiel:



Meister: Ihr kommt aus dem Tempel. Plötzlich springt eine Horde Goblins hinter den Bäumen hervor. Ihr seid umzingelt!

Spieler: Die Bäume, die in dem Park um den Tempel sind?

Meister: Ja-a.

Spieler: Erzähltest Du nicht vorhin noch, dass das alles gepflegte Bonsai-Bäumchen sind? Ok, Goblins sind klein, aber so klein ...?
Nach oben
Nemedon
Hüter des Forums


Anmeldedatum: 13.03.2011
Beiträge: 315
Wohnort: Dortmund




BeitragVerfasst am: Sa 30 Apr, 2011 02:22    Titel:


Der Klüngel verfolgt die heiße Spur eines 'Übels' im Wald. Plötzlich kommen Bedenken auf, wie man mit der zurückgebliebenen Kutsche und den dortigen Ghulen verfahren soll.

"Können wir sie alleine weiter ziehen lassen? Welchen Gefahren könnte die Kutsche sonst noch ausgesetzt sein?"

Stimme aus dem Hintergrund: "Holzwürmer?"
_________________

Euer Nemedon

Hüter des Forums
Nach oben
Urmel
Hieroglyphe


Anmeldedatum: 14.03.2011
Beiträge: 5
Wohnort: Dortmund




BeitragVerfasst am: Sa 30 Apr, 2011 02:37    Titel:


Der Klüngel zieht hintereinander durch den dunklen Wald. Valea, eine tierhafte Gangrel, schreitet mit rotglühenden Augen voran. Plötzlich kommt ein Wolf aus dem Unterholz auf sie zu und knurrt. Valea, ganz in ihrem Element, knurrt zurück.
Der junge Barde, seines Zeichens Mondkind, fühlt sich ausgeschlossen und will sich von weiter hinten an dem Gespräch beteiligen. "Gurrr - Gurrr" *

Warum nur plötzlich alle so böse dreinschauen?



* = (Anm.: wie eine Taube)
Nach oben
Phex
Gast









BeitragVerfasst am: Di 03 Mai, 2011 01:34    Titel:


Erinnert sich noch jemand an die Dungeonordnung im Fluchtdungeon aus der ScheißAdventure -Parodie?


Achtung
Hier beginnt der Dungeon


HALTET DIE GÄNGE SAUBER

HUNDE MÜSSEN DRAUSSEN BLEIBEN

LAUTE MUSIK ODER LÄRM IST ZWISCHEN 20 UND 8 UHR SOWIE AN SONN- UND FEIERTAGEN UNTERSAGT

OFFENE FEUER NUR IN DEN AUSGEZEICHNETEN FEUERSTELLEN

BETRETEN AUF EIGENE GEFAHR

ZAUBERER HAFTEN FÜR IHRE KRIEGER
Nach oben
Nemedon
Hüter des Forums


Anmeldedatum: 13.03.2011
Beiträge: 315
Wohnort: Dortmund




BeitragVerfasst am: So 03 Jul, 2011 20:48    Titel:


Gestern im finsteren Mittelalter von Vampire.

Alle jungen Kainiten des Klüngels sind gezwungen in der Wildnis zu übertagen und buddeln hoch motiviert an ihren Gruben.
Fragt der Krieger Vince den schmächtigen Barden: "Hey Shandor, hast du mal Ohrenstöpsel?"
Verwirrung zeichnet sich auf dem Gesichte Shandors ab. "Wie meinen?"
"Nun ja", erwidert Vince trocken und starrt auf die viel zu flache Mulde. "Sobald die Sonne im Zenit steht, will ich nicht von den Todesschreien geweckt werden, die ihr ausstoßt, wenn sie euch zu Asche verbrennt."

_________________

Euer Nemedon

Hüter des Forums
Nach oben
Nemedon
Hüter des Forums


Anmeldedatum: 13.03.2011
Beiträge: 315
Wohnort: Dortmund




BeitragVerfasst am: Fr 19 Aug, 2011 04:16    Titel:


Gestern Abend in der DSA-Runde.

Die thorwalsche Magierin Ingira meinte: "Lasst uns taktisch vorgehen. Versetzen wir uns am Besten in den Gegner hinein. Lasst uns denken ... wie Orks."
Im nächsten Moment beginnt sie sich nachdenklich am Hintern an zu kratzen.
Nach oben
Nemedon
Hüter des Forums


Anmeldedatum: 13.03.2011
Beiträge: 315
Wohnort: Dortmund




BeitragVerfasst am: Fr 20 Jan, 2012 06:42    Titel:


Ein Rollenspielabend, an dem fast jeder in eine Figur des anderen Geschlechts schlüpfte. Immer wieder kommt es zu Versprechern, wie:
"Die Rondrageweihte, ähm Geweihter ..." oder "Ich schicke den Elf - *hust* Elfe ..."
Nach dem das eine Weile ging, schaut der Spieler der Streunerin mit leichter Verzweiflung zu dem Barbaren und seinen Kilt. "Aber du, du bist doch kein Weib, oder?"


Zuletzt bearbeitet von Nemedon am Fr 08 Jun, 2012 01:37, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Nemedon
Hüter des Forums


Anmeldedatum: 13.03.2011
Beiträge: 315
Wohnort: Dortmund




BeitragVerfasst am: Di 01 Mai, 2012 17:03    Titel:


Eine Vampire-Runde nach längerer Spielpause.

Spielleiter: Ihr erwacht. Beachtet das bitte bei eurem Blutpool.
Aurana: Prima. Dann habe ich endlich wieder einen Blutpunkt mehr.
Allgemeine Verwirrung auf den Gesichtern der Mitspieler, unterlegt mit Lauten wie - Hm? - Hä? - Wieso? - Wie das?
Aurana: Bekommt man nicht nach jedem Übertagen einen Blutpunkt hinzu? ... *

Laughing

* = Natürlich verliert man pro Übertagung 1 BP. Blutmangel ist Bestandteil quasi aller Vampirmythen.
Nach oben
Phex
Gast









BeitragVerfasst am: Di 01 Mai, 2012 19:45    Titel:

Meinte unser Malkav in der letzten Runde doch:

Unsere heutige humanistische Gesellschaft fußt auf drei großen Säulen:
- griechische Philosophie
- römisches Recht
- christliche Ethik


Nach einer rethorischen Pause setzte er noch nach:
Also ... Sklavenhaltung, Korruption und Inquisition.
Nach oben
Nemedon
Hüter des Forums


Anmeldedatum: 13.03.2011
Beiträge: 315
Wohnort: Dortmund




BeitragVerfasst am: Do 24 Mai, 2012 19:53    Titel:


Der Cyborg-Mechaniker, der ständig an Robotern rumbastelt, verließ nach langer Reise endlich das Raumschiff. Erstaunt schaute die Runde neuer Bekannter auf den schwer beladenen Bollerwagen, den er hinter sich her zog.

"Was hat der denn im Gepäck?"

"Das sind fast ausschließlich Batterien."

"Warum denn das? Macht er sich Sorgen, dass seiner Cyberware der Saft ausgeht?"
Mr. Green
Nach oben
Nemedon
Hüter des Forums


Anmeldedatum: 13.03.2011
Beiträge: 315
Wohnort: Dortmund




BeitragVerfasst am: Fr 08 Jun, 2012 01:25    Titel:


Manche Versprecher bleiben einfach haften.

Unser Raumschiff wurde angegriffen, mehrere Explosionen erschütterten den großen Frachter. Nur noch Notstrom funktionierte, der Kontakt zur Brücke brach ab und selbst die Schiffs-KI schwieg mit einem Mal. Mühsam suchten sich die Passagiere (Spieler) ihren Weg durch Wartungs- und Lüftungsschächte zur Hauptbrücke, da auch die Lifte nicht funktionierten. Endlich angekommen bemerkten sie, dass sich das Druckschott zur Brücke eiskalt anfühlte. Jedem erfahrenen Raumfahrer geht bei so etwas automatisch durch den Kopf, dass auf der anderen Seite wahrscheinlich ein Vakuum herrscht. Betreten schauen sich alle an.
Alec, der Cyborg aus der Runde, fasste sich als Erster. "Ok Leute, es nutzt alles nix, wir müssen da rein. Also alles ab in die Schlafanzüge ..."

War natürlich Raumanzüge gemeint. Mr. Green
Nach oben
Nemedon
Hüter des Forums


Anmeldedatum: 13.03.2011
Beiträge: 315
Wohnort: Dortmund




BeitragVerfasst am: Di 26 Jun, 2012 22:47    Titel:


Vorgestern in Vampire - Dark Ages:

Der Klüngel dringt in ein größeres Gehöft ein, um eine entführte Jungfer mit wundersamen Kräften aus den Klauen der Tremer zu befreien und den Tzimisce wieder zurückzuführen. In einer Vorratskammer (in der Vince zu unser aller Leidwesen erst mal einen Steinguttopf Marmelade verdrücken musste Rolling Eyes ), stoßen wir auf eine verborgene Treppe, die in die Tiefe führt. Bald schon finden wir uns in einer Tropfsteinhöhle wieder, verwickelt in einem Kampf auf Leben und Tod.

Der Brujah-Krieger entdeckt im Getümmel mit einem Mal die schwerverletzte Gesuchte, schnappt sie sich und verschwindet mit ihr im Gewirr der Gänge. Natürlich stößt er alsbald auf die erste von mehreren Weggabelungen.
"Kein Problem", meint Vince, "ich markiere den Gang."
Leicht spöttelnde Stimme aus dem Hintergrund: "Markieren? Wie ein Hund?"
"Quatsch." meint der Brujah nur. "An jeder Abzweigung markiere ich meinen Weg einfach mit einem Kleks ... Marmelade."

Gesagt, gewürgt ... Mr. Green
Nach oben
Nemedon
Hüter des Forums


Anmeldedatum: 13.03.2011
Beiträge: 315
Wohnort: Dortmund




BeitragVerfasst am: Mo 16 Jul, 2012 08:48    Titel:


Da war doch mal damals ...

Jung-Phillip, der nach einem harten Kampf seinen sterbenden Ghoul retten wollte, indem er ihn noch schnell zum Vampir wandelte. Der Ghoul hatte natürlich Stärke, Phillip nicht.
Und der Ghoul wollte und wollte nicht aufhören zu trinken, während Phillip verzweifelt versuchte ihn wieder von seinem Handgelenk los zu bekommen. Laughing
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Traumweber Foren-Übersicht -> Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 13, 14, 15  Weiter
Seite 1 von 15

Gehe zu:  

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de
Chronicles phpBB2 theme by Jakob Persson (http://www.eddingschronicles.com). Stone textures by Patty Herford.


Impressum